9. November 2022, 18 Uhr

 

Amarilli, mia bella!

 

Die Compagnia di Musichi lädt ein zu einer musikalischen Reise von England über Deutschland nach Italien.
Musik von Locke, Purcell, Morley, Telemann, Händel, Viviani, Caccini, Castello. Das abwechslungsreiche Programm erlaubt es trotz - oder wegen? - des Alters der Musik den Zuhörerinnen und Zuhörern, den of mühseligen Alltag mit seinen oberflächlichen Verwerfungen ein Stück zu verlassen und sich dem eigentlichen Alltag - der Conditio Humana - zuzuwenden, deren Gefühlsinhalte durch die Musik zauberhaft gespiegelt werden.

Karin Heinisch              Blockflöte, Cembalo

Elisabeth Angermayr      Blockflöten, Sopran

Friedrich Harasleben      Blockflöten 

Bernhard Vass               Viola da Gamba

Programm

G. Ph. Telemann: Triosonate in F Dur für 2 Altblfl und Bc

Th. Morley: Phantasia

H. Purcel: Music for a while

Th. Morley: Phantasy

M. Locke: Suite 1 in G minor

G. F. Händel: Lascia Ch'io Pianga

G. Ph Telemann: Triosonate für Altblfl, Viola da gamba u Bc

G. B. Viviani: Sonata prima "La Malipiera"

G. Caccini: Amarilli, mia bella!

D. Castello: Sonata duodecima